Susanne Tattersall in den Regionalvorstand Ost des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss berufen

Susanne Tattersall, Geschäftsführende Gesellschafterin der TATTERSALL·LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH, ist in den Regionalvorstand Ost des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss berufen worden. Damit wird zum einen ihre Erfahrung und ihr aktives Engagement für die Belange der Immobilienbranche gewürdigt. Zum andern gewinnt der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft damit eine hervorragend vernetzte Immobilienfachfrau und verleiht dem Bereich Property Management innerhalb der Branche eine starke Stimme.

 

Susanne Tattersall zu ihrer Berufung: „Ich freue mich sehr über das mir damit entgegengebrachte Vertrauen. Als erfolgreiche Unternehmerin weiß ich, welche Klippen und Hürden die Branche im komplexen Umfeld von Markt, Politik und Wirtschaft umschiffen beziehungsweise bewältigen muss. Meine neue Aufgabe werde ich dafür nutzen, der Immobilienbranche in der Region Ost eine verantwortungsvolle Unterstützung bei den anstehenden Aufgaben zu sein.“

 

Der ZIA ist der Spitzenverband der Immobilienwirtschaft und spricht für rund 37.000 Unternehmen der Branche. Er engagiert sich für die Interessen seiner Mitglieder bei der Willensbildung in der Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung. Er hat sechs Regionalvorstände, die die Interessen der Immobilienwirtschaft gegenüber Landes- und Kommunalpolitikern vertreten.

 

tl_files/Diehl/201215_Susanne_Tattersall_Foto_HEJM.jpg

Foto: HEJM

 

Zurück