TATTERSALL LORENZ übernimmt Property Management für Light-Industrial-Immobilie in Hamburg

Die TATTERSALL LORENZ Immobilienverwaltung und -management GmbH ist ab sofort für das technische und kaufmännische Property Management des Standorts der ROFIN-SINAR Laser GmbH, ein Unternehmen der Coherent-Gruppe, in Hamburg-Billbrook verantwortlich. Auftraggeber ist die BRIGHT Industrial Investment GmbH, Berlin, mit der auch bereits für zukünftige Projekte eine strategische Partnerschaft vereinbart wurde.

 

Das Areal erstreckt sich von der Berzeliusstraße 63, 63a, 83, 85, 87 bis hin zum Billbrookdeich 188, 190 und hat eine Grundstücksfläche von 29.000 Quadratmetern. Die hier zwischen 1980 und 1990 errichteten acht Gebäude haben eine Gesamtmietfläche von rund 20.000 Quadratmetern, die BRIGHT im Rahmen einer Sale-and-Lease-Back-Transaktion im Oktober 2020 angekauft hatte.

 

Die Liegenschaft soll in Abstimmung mit der Stadt Hamburg neu konzipiert und zukünftig zu einem Light-Industrial- und Logistik-Park weiterentwickelt werden. Dazu gehört unter anderem der Abriss von nicht mehr genutzten Bestandsgebäuden sowie die Errichtung von zwei neuen Logistikhallen und eines Parkhauses mit 80 Pkw-Stellplätzen. Insgesamt investiert BRIGHT gemeinsam mit der CONVALOR Projektpartner GmbH rund 35 Millionen Euro in Ankauf und Projektentwicklung. Die Baumaßnahmen sollen Ende 2021 beginnen und 2023 abgeschlossen sein. Für künftige Mieter können auch Built-to-suit-Lösungen, also individuell nach Mieterwunsch geplante Flächen, angeboten werden.

 

Daniela Tanski, Leiterin der Hamburger Niederlassung und des hier ansässigen 17-köpfigen Teams von Tattersall Lorenz, welche die Betreuung der Liegenschaft übernimmt: „Wir freuen uns über dieses anspruchsvolle Mandat. Die Entwicklung dieses wachstumsträchtigen Standorts aktiv als Property Manger begleiten zu können, macht uns stolz und ist Ansporn zugleich. Wir werden wie gewohnt qualitativ hochwertige Arbeit im Sinne unseres Kunden abliefern.“


Billbrook ist nach dem Hamburger Hafen das zweitgrößte Gewerbegebiet der Hansestadt. Der Standort ist über die Autobahnen A1 und A24 zu erreichen und liegt nur 15 Autominuten von der Hamburger Innenstadt entfernt.

Zurück